Bezirksmeisterschaft Zielwettbewerb Jugend am 03.11.2013 im Peitinger Eisstadion

Am Sonntag den 03.11.2013 um 6:30 Uhr machten sich acht Hachinger Jugendliche auf den Weg nach Peiting von der Stockporthalle der Gemeinde Unterhaching. Nach knapp eineinhalb Stunden Fahrzeit Ankunft in Peiting, wo alles seinen gewohnten Lauf nahm. Melden der acht Jugendteilnehmer der Hachinger Stockschützen und Kontrolle der Startzeiten.

Als erstes durfte Julia Pfleger an den Start. Sie erreichte 82 Punkte und wurde Dritte in der Altersklasse U 19 weiblich. Dannach folgten: Andreas Pfleger mit 60 Punkten (U 23 männlich); Pia Seitz mit 90 Punkten (U 16 weiblich); Katharina Hiltwein mit 28 Punkten (U 16 weiblich); und Rico Seitz mit 52 Punkten (U 14 männlich). Die Spieler Leonhard Heidacher, Sebastian Sperr und Konstantin Heidacher durften noch am Finaldurchgang teilnehmen. Leonard Heidacher schaffte es dann mit 174 Punkten auf Rang eins und ist somit Bezirksmeister 2013 in der Altersklasse U 14 männlich. Der Schütze Sebastian Sperr schaffte es mit 198 Punkten auf den Platz fünf in der Altersklasse U16 männlich. Konstantin Heidacher schaffte es mit 246 Punkten auf Rang drei in der Altersklasse U19.

Für die Bayerische Meisterschaft im Zielwettbewerb am 15.12.2013 in Waldkraiburg haben sich Leonard und Konstantin Heidacher qualifiziert.

An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an unseren Jugendwart Alex Pfleger und alle Unterstützer.

Es war wieder ein erfolgreicher Tag für die Hachinger Stockschützen Jugend.

Weihnachteisturnier in Miesbach Mixed und Herren ist voll

Die endgültigen Startlisten stehen in der Rubrik "Unsere eigenen Turniere"/Startlisten.

Wir hoffen das alle Mannschaften auch teilnehmen können, vielleicht gibt es ja dieses Jahr mal Enten. ;-)

Internationales Jugendturnier 2013

Wie jedes Jahr fanden sich am letzten Sonntag vor dem Oktoberfest zahlreiche Stocksportbegeisterte  Kinder und Jugendliche ein. Dieses Turnier war international, da sogar Mannschaften bis aus Österreich anreisten. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Betreuer, da ohne sie die meisten Jugendmannschaften gar nicht teilnehmen könnten. Sie trainieren ihre Mannschaften und fahren sie auch zu weit entfernten Turnieren.

Die teilnehmenden Mannschaften schafften es alle pünktlich anzutreten. Glücklicherweise war unser Sportwart so gut gelaunt, dass er für ALLE Teilnehmer das Startgeld übernahm. Somit stand dem reibungslosen Ablauf des Turniers nichts mehr im Wege. Gegen 10:00 Uhr startete das Jugendturnier und endete gegen 15:00 Uhr. Die Spieler und Spielerinnen hatten einen Riesenspaß und haben sich keinerlei Punkte geschenkt. Damit alles fair blieb, hat unsere Vroni das Amt des Schiedsrichters übernommen und dies sehr gut ausgeführt.

Es wurde in der Altersklasse U14 (5 Mannschaften) und U19 (6 Mannschaften) je eine Doppelrunde gespielt. Für die Verpflegung wurde wie immer bestens gesorgt. Für die Teilnehmer gab es Nudeln mit Tomaten- oder Bolognese Soße, für die Betreuer gab es Grillhendl mit Brez’n oder Semmel zum NULLTARIF.

Nun zur Siegerehrung, jeder Betreuer bekam eine Laufsohle nachdem er einen Witz erzählt durfte um diese an einen Spieler/In seiner Wahl zu vergeben.  Vier Platten wurden von unserem Sportwart gestiftet, 5 Stück von den Hachinger Stockschützen; jeweils eine Platte hat die SPD Unterhaching und die Metzgerei Priller gesponsert. Die eigentliche Siegerehrung wurde durch unseren Jugendwart Alex Pfleger durchgeführt. Die Mannschaften wurden vom letzten zum ersten Platz geehrt, dadurch blieb die Spannung bis zum Schluss erhalten. Bei der U14 gewann die Mannschaft des ESC Geisenhausen, bei der U19 gewannen die Hachinger Stockschützen den Wanderpokal. Gratulation auch allen anderen Mannschaften. Jeder Teilnehmer bekam eine Dose Gummibärchen als Preis, worüber sich alle sehr freuten. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Mitwirkenden sowie den zahlreichen Zuschauern. Die Hachinger Stockschützen freuen sich schon auf das nächste Jugendturnier und die zahlreiche Teilnahme.

Wiesn-Warm-Up 2013

Die Teilnehmer nach der Siegerehrung
Die Teilnehmer nach der Siegerehrung

 

 

Auch dieses Jahr konnten die Hachinger-Stockschützen wieder 13 Mannschaften aus Unterhaching in der Stockhalle begrüßen. SPD, CDU, SG Unterhaching, Gmoaler, Winterdienst, D´Hachingertaler-Unterhaching, Kleingartler sowie einige aus Unterhachingern zusammengewürfelten Mannschaften wie W+W House of Notebooks, Bratwurstherzl 1+2, HBW und das Maggi Kochstudio und eine Mannschaft unserer Jugend, kämpften fast 4 Stunden um den neuen Wanderpokal. Spannend war das Turnier bis zum Schluß, denn erst in der 13. Runde standen die Plätze 1 bis 3 fest. Verdienter Sieger wurde die Mannschaft HBW.  Denn wie immer gibt es beim Wiesn-Warm-Up die Regel das nur ein aktiver Schütze mit Spielerpaß pro Mannschaft antreten darf, ansonsten wird der Pokal an die Mannschaft ausgegeben die danach kommt und die Regel erfüllt. Doch dieses Jahr erfüllte die Mannschaft auf dem ersten Platz alle Voraussetzungen und kann den Pokal bis zum nächsten Jahr mitnehmen. 

Die 24 Stunden von Haching 2013

Heiß ging es diesmal her bei unserem 24 Stunden-Turnier. Mit Temperaturen bis knapp an die 40 Grad ist nicht zu Spaßen. Um möglichen Kreislaufproblemen vor zu beugen, haben wir mit Wassertonnen, Planschbecken und Gartenschlauch für die äußere Kühlung gesorgt. Geänderte Getränkepreise und Zwangspausen um diese auch auf zu nehmen, halfen die Hitzeprobleme im Zaun zu halten. Nach diesmal 50 Durchgängen stand mit dem Team K20 der Sieger fest. Auf den Plätzen 2 und 3 kamen Peiting/Haslangkreit vor Haidhausen. Als Sieger konnten sich aber dennoch wieder alle 15 Mannschaften mit Ihren Spielern fühlen, denn das Ziel die 24 Stunden zu überstehen, hat jeder erreicht. 

Den diesjährigen Teilnehmern hat es so gut gefallen, daß sie Ihre Teilnahme für nächstes Jahr schon zugesichert haben. Wir werden sehen....

Für gute Stimmung sorgte dieses Jahr auch die Band Isarrider, welche mit Ihrem Sänger Roland Hefter für gute Laune unter allen Gästen sorgte. Denn auch das Sommerfest von uns war diesmal terminlich auf das 24 Stunden-Turnier gelegt. Bis nachts um 1 Uhr spielte die Band auf. Zum Glück gibt es um unsere Halle keine Anwohner die dies stören konnte.

Wer von unseren Gästen seinen Eindruck über die 24 Stunden an uns weitergeben möchte, kann dies mit einem Eintrag in unserem Gästebuch gerne machen. Wir würden uns über viele Meinungen und Anregungen freuen, denn nur so können wir auch weiterhin diese Veranstaltung verbessern. Mehr Bilder gibt es wie immer in der Galerie.

 

AUFSTIEG in die Bezirksliga

Super !!!

Unsere zweite Mannschaft hat trotz des Fehlens zweier Spieler mit dem ersten Platz wiedereinmal den Aufstieg in die Bezirksliga erreicht. Mit den Spielern Andreas Pfleger, Stefan Fuhrmann, Rudi und Sebastian Henghuber.

Die drtitte Mannschaft mit den Spielern Bayer Hans, Niederhofer Michael, Pfleger Alexander und Wacker Christian erreichte ebenfalls einen grandiosen 4 Platz.

Bleibt nur zu hoffen das auch nächstes Jahr die Eishalle in Miesbach gesperrt ist und eine ehrliche Meisterschaft auf einem normalen Spielboden stattfinden kann.

Bürgerfest Unterhaching/Tag der Vereine

Am Tag der Vereine beim Bügerfest in Unterhaching sind wir diesmal nicht ganz selbstlos angerückt. Wie auch schon in den letzen Jahren fand dort wieder das Aufwiegen der Vereinsvorstände, -vorsitzenden und ansäßigen Firmenchefs mit Bier statt. Unser Fuhrmännchen legte sich "schwer" ins Zeug. Dennoch fehlten zum Schluß noch ca. 10kg zum Sieg. Mit 7 Kästen und 7 Flaschen Bier teilte er sich dann den 3. Platz mit der Gleisenia Unterhaching. Auf Platz 1 landete die Feuerwehr. Gefühlt waren wir trotzallem auf Platz 1, da die vor uns liegenden "nur" normale Mitglieder ins Rennen geschickt haben. Bilder vom Wiegen kommen noch

Harfoldcup 18.05.2013

Auch dieses Jahr haben sich alle 15 Mannschaften bis zum Schluß spannende Kämpfe um die Wanderpokale geliefert. Fast wäre auch der Emmeran für den 1.Platz erneut in Unterhaching bei uns geblieben, doch mit nur einem Punkt mehr gewann der EC Murnau mit 22:6 Punkten den begehrten Wanderpokal. Dafür bleibt "Hachi", unser Pokal mit der roten Laterne, nicht weit entfernt bei dem DjK Fasangarten. 

Die Fotos aller Mannschaften sind wie immer in der Bilder-Galerie zu finden

Unterstandbau

Richtfest
Richtfest

Mit Zusammenhalt geht alles leichter. Das haben wir auch beim Aufbau des Gerüsts vom Raucherkammerl gemerkt. Jeder hat gemacht was er so konnt. Der eine war für´s dirigieren gut, der andere für´s kochen. Andere konnten gut schaun und zum Glück gab´s einige die auch gut zupacken konnten. Unser Dank für diesen Arbeitseinsatz geht an: Stefan, Peter, Helli, Manni, Samuel, Konni, Chrisian, Julia, Alex, Andy (I hab nur die Foto´s g´macht, jeder was er ko....). Jetzt fehlt nur noch das Dach, dann haben es die Raucher auch bei uns wieder gemütlich.

Mehr Bilder gibt´s wie immer in der Galerie. 

Wir haben unser erstes eigenes Turnierwochenende in 2013 gestartet

Sieger des SVDjK Taufkirchen
Sieger des SVDjK Taufkirchen

Am 23.03. haben wir mit dem Herrenturnier wieder unsere Asphaltsaison gestartet. Leider erhielten wir noch kurzfristig eine Absage aus gesundheitlichen Gründen. Auf diesem Wege noch eine gute Besserung an diese Mannschaft. 

Aber auch mit 14 Mannschaften war das Turnier noch gut besucht. Besonders hat uns die Teilnahme von den Mannschaften gefreut, welche zum ersten (und hoffentlich nicht letzten) Mal bei uns geschossen haben. Der erste Platz stand eigentlich schon sehr früh fest. Mit nur einem Unentschieden und damit 27:1 Punkten siegten souverän die SVDjK Taufkirchen. Der 2te und 3te Platz wurde noch bis zum letzten Durchgang hart umkämpft. So kam dann Haidhausen auf Platz 2 und Ismaning auf den 3ten Platz. 

Die Hachinger belegten einen guten 8ten Platz.

und dann kam am 24.03. das Mixed:

Sieger Mixed Bezirksauswahl III/IV
Sieger Mixed Bezirksauswahl III/IV

Am Sonntag durften dann die Damen zeigen was sie konnten. Leider erhielten wir auch hier noch kurzfristig eine Absage und konnten so das Turnier mit 12 Mannschaften beginnen. Die Hachinger selber nahmen mit 4 Mannschaften teil. An der Ergebnisliste sehen wir wieder warum uns Jugendarbeit so viel Spaß macht. Von den 4 eigenen Mannschaften erreichte die Jugend die beste Platzierung (5). Sieger wurde die Bezirksauswahl III/IV mit einem Ergebnis von 22:2 Punkten. Auf dem 2ten Platz kam unser Nachbarverein EC Parksee mit 20:4 Punten vor dem TSV Ismaning mit 19:5 Punkten.

Bilder und Ergebnisse sind wie immer in der Galerie zu finden

Mal wieder in Esslingen

Beim Essen in Esslingen
Beim Essen in Esslingen

Es ist März und wir waren natürlich wieder auf dem Weg nach Esslingen. Am Freitag den 16.3. um 18.15 Uhr haben wir uns auf den Weg gemacht. Wie schon öfter in letzter Zeit haben wir uns einen 9 Personenbus gemietet und hatten so schon während der Anreise unseren Spaß. Da unser gewohntes Hotel am Bad nicht mehr zur Verfügung stand, sind wir dann gegen 20.30 Uhr dann in unsere neue Luxusherberge eingetroffen. Nach einer kleinen Stärkung beim Hotelitaliener mit Pizza und Nudeln ging es dann noch für die Erwachsenen zu einer kleinen Zimmerparty bei Christian. Da wir durch die doch sehr späte Anreise einen größeren Zeitverlust hatten, hielt sich der Konsum an mitgebrachten Getränken in Grenzen. Die Vorführung der "Schlumpfhose" mußten wir aber dennoch ertragen (Insider wissen was das heißt!!!). 

Gut gestärkt haben wir dann am nächsten Tag das Turnier geschossen. Unsere Jugend (Julia, Kathi, Konni, Alex) legten gleich mit 2 Siegspielen los. Da konnten die "Großen"(Andy, Christian, Susi, Imke) nicht mithalten. Zum Ende hat sich das aber ausgeglichen und beide Mannschaften erreichten in Ihren Gruppen den 9.Platz. Bei der anschließenden Tombola holten sich einige dann noch schöne Preise ab. Wir hatten zwar noch einiges an Gepäckraum im Bus, aber durch die Preisüberladung hat dann doch eine Piccoloflasche bei der Heimreise Ihren Fall aus dem Bus nicht überstanden (was nicht auf der Straße gelandet ist, konnte noch in diversen Mägen verwertet werden). Gegen 18 Uhr sind wir alle wieder Heil in der Heimat angekommen. 

Rückblick Wintermeisterschaften 2012/2013

Herrenmanschaft I Landesliga Süd

Harfold Marco, Heidacher Konstatin, Platzer Rudolf, Mühlbauer Karl und Bauer Andy

7 Platz von 28 Mannschaften

KLASSENERHALT

 

Herrenmannschaft II Bezirksliga Nord

Christl Manfred, Fuhrmann Stefan, Henghuber Sebastian und Wießner Rudolf

3 Platz von 28 Mannschaften

Gratulation zum AUFSTIEG in die Landesliga

 

Herrenmannschaft III Kreisliga

Niederhofer Michael, Pfleger Alex und Andreas und Wacker Chrsitian

6 Platz

KLASSENERHALT

 

Damenmannschaft I Bezirksoberliga

Jurkowitsch Vroni, Kick Susanne, Neuber Imke und Platzer Helga

5 Platz

KLASSENERHALT

 

Wir haben gewählt:

Damenwartin Vroni, 1.Vorstand Stefan, 2.Revisor Basti, 2. Vorstand und Jugendwart Alex, Sportwart Andy, Kassier Susi, Wahlleiter und Bürgermeister Wolfgang P., 2.Beisitzer Marco, 1.Beisitzer Rudi H., 1.Revisor Rudi W., nicht drauf weil hinter Kamera:Schriftführerin und Pressewartin Imke

Herrenturnier in Germering und Jugendzielschießen

Platz 2 und 3 für die Hachinger
Platz 2 und 3 für die Hachinger

Die Hachinger-Stockschützen haben am 03.11.2012 in Germering Ihr erstes Eisturnier abgehalten. Da neben den Kreispokal-Mixed Schützen noch einige Bahnen leer waren und wir diese für ein Herrenturnier bekamen, gab es an diesem Tag gleich 4 Mannschaften die für die Hachinger-Stockschützen unterwegs waren. 2 Mixed-Mannschaften auf dem Kreispokal, wo die Plätze 5 und 6 belegt wurden und 2 Herrenmannschaften auf unserem Turnier. Gerade das Herrenturnier gestaltete sich bis zum Schluß sehr spannend. Bis zum vorletzten Spiel lagen die Hachinger-Stockschützen I mit Marco, Andy, Karl und Rudi noch auf dem ersten Platz. Wurden aber immer nur knapp von den Peitingern verfolgt. Bei den Hachingern lagen dann die Nerven zum Schluß doch mehr blank, so konnten die Peitinger am Ende mit 19:5 gegenüber den Hachinger mit 17:7 noch auf den ersten Platz vorziehen. Die zweite Hachinger Mannschaft erreichte leider nur den 13. Platz.


Erfolgreich war auch wieder die Jugendabteilung der Hachinger-Stockschützen. Am Sonntag gelang beim Zielschießen Julia Pfleger der zweite Platz vor Pia Seitz auf Platz 3. Somit bestehen wieder gute Chancen für Julia Pfleger dieses Jahr noch an den Bayerischen Meisterschaften im Zielwettbewerb Eis teil zu nehmen.

 

Bilder zum Kreispokal und Herrenturnier wie immer in der Bilder-Galerie

Download
Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr wünscht die Vorstandschaft der Hachinger Stockschützen
Suesser die Glocken.wmv
Windows Media Video Format 3.8 MB

Wir können nicht nur Stockschießen...

Am 6. und 7. Oktober haben uns die SG Unterhaching zum Standeröffnungsschießen eingeladen. Dieser Einladung sind wir natürlich gerne nachgekommen. Beim Mannschaftschießen mit dem Luftgewehr haben wir dann auch am Schießstand eine gute Figur gemacht und nach einigem Zittern dann doch den 1. Platz vor den     D´Hachigertalern Unterhaching belegt. Für die Stockschützenmannschaft haben Rudi und Johanna Wießner, Andy Bauer, Alex Pfleger, Anderl Pfleger, Konstantin Heidacher, Imke Neuber und Leo Heidacher geschossen. Eigentlich waren auch Tanja Seiderer und Fredy Quaatz noch von den Stockschützen da, doch haben Sie für die Trachtler geschossen. Weitere 4 Stockschützen wären noch da gewesen, sind aber für die Gemeinderatsmitglieder, welche in einer gesonderten Wertung geschossen haben, angetreten. Somit waren die Stockschützen bei dieser Einladung mit einer beachtlichen Zahl der Mitglieder vertreten. Pokal und Urkunde werden in unserem Vereinsheim einen Ehrenplatz einnehmen.  

Hachinger Stockwahnsinn

Die Teilnehmer des Jugendturniers
Die Teilnehmer des Jugendturniers

Der 3-Tages-Marathon liegt hinter uns! Schon am Freitag den 14.09. haben wir ein Duo-Brotzeitturnier bei uns in der Halle geschossen. Nachdem sich dazu immer weniger Mixed-Mannschaften melden, haben sich die Mixed-Mannschaften mit den Herren zusammen getan und so konnte ein Turnier mit 11 Mannschaften geschossen werden. Der erste Platz ging an die Herrenmannschaft aus Taufkirchen mit Roland und Herbert. Auf den zweiten Platz spielte sich die Mixedmannschaft Österland, was ein toller Erfolg ist, da sie auch alle anderen 6 Herrenmannschaften hinter sich gelassen haben. Auf Platz 3 spielten sich die Hachinger Stefan und Andy. 

Am Samstag waren dann die Hachinger Vereine und Instutionen dran. Nach einem packenden Turnier holte sich die Jugend der Hachinger-Stockschützen den ersten Platz vor den Gartlern und der Hobbymannschaft HBW. Ein herzliches Dankeschön geht hiermit auch nochmals an die SPD Unterhaching, welche den neuen Wanderpokal für das Wiesn warm up gestiftet hatte. Zu fortgeschrittener Feierstunde erklärte sich dann unser Bürgermeister Wolfgang Panzer auch noch dazu bereit den neuen Jugendwanderpokal zu stiften, welcher schon an diesem Sonntag ausgeschossen wurde.

Das Jugendturnier am Sonntag bildete dann auch den krönenden Abschluß dieses Wochenendes. Mit 7 Mannschaften der U19 und 8 Mannschaften der U14, waren wir wiedereinmal Veranstalter eines der größten bayrischen Jugendfreundschaftsturniers. In der Klasse U19 gewann die Mannschaft des FSV Bad Riedrichshall vor der Auswahl Region Südwest und dem EstV Eschenlohe. Die Hachinger belegten den 4. Platz. Besser ging es da schon unsere U14 Mannschaft. Nach einer packenden letzten Runde lagen die ersten 3 Plätze mit 10:4 Punkten gleichauf. Jetzt ging es bei der Auswertung um die besseren Stocknoten. Dieser Erfolg ging an die U14 der Hachinger-Stockschützen mit einer Stocknote von 1,408. Knapp dahinter folgte die Auswahl EV Itter mit einer Stocknote von 1,282 und der SV Raika Längenfeld I mit 1,221. Jede der Jugendmannschaften erhielt als Preis eine Asphaltplatte und viele Gummibärchen. Den neuen Wanderpokal nahm der Sieger der U19 mit nach Bad Friedrichshall. 

Alle Mannschaften, die an diesem Wochenende wieder zu Besuch bei den Hachinger-Stockschützen waren, haben sich auch über die tolle Bewirtung durch die Hachinger gefreut. Mit Steckerlfisch und Hendl für die "Großen" und Nudeln Bolognese für die "Kleinen", brauchte auch dieses Jahr keiner hungrig nach Hause gehen.

Mehr Bilder wie immer in der Bilder-Galerie

Ein neuer Erfolg in der Hachinger Vereinsgeschichte

Die Sieger des SV-DJK Taufkirchen
Die Sieger des SV-DJK Taufkirchen

Nach 2010 ist es nun wieder einer Schützin der Hachinger-Stockschützen e.V. gelungen sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Zielschießen zu qualifizieren. Julia Pfleger nahm am 01.09.2012 in Kühbach in der Klasse Jugend U16 weiblich teil und erzielte einen guten 7ten Platz.

Zeitgleich richteten die Hachinger auch wieder ein Herrenturnier in der Stockhalle Unterhaching aus. Sieger wurde die SV-DJK Taufkirchen mit 24:0 Punkten und verwies so die SpVgg Lagerlechfeld/Graben und den EC Aschheim auf die Plätze 2 und 3.

Zum diesjährigen Wies´n warm up Turnier für Hachinger Vereine und Institutionen am 15.09.2012 um 13 Uhr sind leider keine Startplätze mehr frei. Besucher und Stocksportinteressierte sind aber wie immer herzlich eingeladen. 

Mehr Bilder gibt es wie immer in der Bilder-Galerie

Die 24 Stunden von Unterhaching

Leider standen die 24 Stunden von Unterhaching dieses Jahr unter einem schlechten Stern. Durch einen plötzlichen Todesfall wurde das Turnier nach nur wenigen Stunden beendet. Jeder der Anwesenden hätte unter diesen Umständen wohl auch nicht mehr weiter schiessen wollen. Die Vorstandschaft der Hachinger-Stockschützen und ihre Mitglieder möchten auch auf diesem Weg nochmals ihr Beileid gegenüber den Familien- und Vereinsangehörigen aus Passau-Ries ausdrücken. 

Wir nahmen am Fotowettbewerb der VR-Bank teil

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Danke nochmal an alle die beim Fotowettbewerb für die Hachinger-Stockschützen abgestimmt haben. Wir haben zwar nicht den ersten Platz, aber immerhin aus 100 Vereinen mit unserem Foto den 6. Platz geholt. Dafür gibt es dann noch 800€ in unsere Jugendkasse.

Jugendarbeit zahlt sich aus!!!!!!

Durch urlaubsbedingte Umstellungen musste die 1. Mannschaft der Hachinger Stockschützen e.V., auf mehreren Positionen umgestellt werden. Als absoluter Glücksgriff erwies sich die Aufstellung des überragenden jungen Stockschützen Konstantin Heidacher, auch konnte Karl (BISON) Mühlbauer wieder reaktiviert werden. Nach durchwachsenem Anfang fand man jedoch bald zu gewohnter Stärke und nur durch Unkonzentriertheiten wurde in den beiden letzten Spielen der mögliche Aufstieg noch verhindert.

Somit wurde zum Schluss noch der 6. Platz, nach dem letztjährigen Aufstieg in die Oberliga mitte Herren erreicht. Der in jedem Fall den Klassenerhalt bedeutet. Es sei denn ..........................

Fazit: Jugendarbeit zahlt sich aus und Konstantin Heidacher wird weiterhin ein fester Bestandteil der Hachinger Stockschützen Herren Mannschaft 1 sein.

Die Hachinger - Stockschützen e.v. gratulieren den Beiden Aufsteigern SC Wolnzach und dem EC Planegg-Geisenbrunn.

Ergebnisliste unter Ergebnisse 2012.

Harfold-Cup und Jugendturnier

Wie jedes Jahr, fand auch heuer wieder der Harfold-Gedächnis-Cup am dritten Maiwochenende statt. Lange war es ein Kampf zwischen dem EC-Aschheim und den Hachinger-Stockschützen. Doch kurz vor Schluß gelang dem TSV Ismaning der Anschluß an die Spitze. Der EC Aschheim musste seine Führungsposition abgeben. Dann kam die letzte Runde wo der TSV Ismaning gegen die Hachinger spielte. Bei dieser Entscheidung zeigten die Hachinger Nerven und verloren nicht nur das Spiel, sondern auch den ersehnten ersten Platz. Der TSV Ismaning hat somit den Wanderpokal erfolgreich verteidigt und konnte Ihn erneut wieder mit nach Hause nehmen. Unser "EMERAN" hat jedoch dieses Jahr eine neue Heimat erhalten. RW Überacker spielte sich dieses Jahr in das Mittelfeld und wurde so nicht wieder mit unserem Laternenträger auf dem Heimweg begleitet. "Hachi" bekam eine neue Heimat bei den Sportfreunden des MSF Olching, wo wir Ihn dieses Jahr hoffentlich noch öfter besuchen können.

Am Sonntag fand dann der Bezirkspokal Schüler U14 und Jugend U19 bei uns in der Halle statt. Unsere U19 Mannschaft erreichte leider nur den 5. Platz. Dem Spass soll dies jedoch keinen Abbruch anhaben und so hoffen wir auf gut gelaunte Schützen bei unserem Jugendausflug. 

Weitere Bilder wie immer in der Bilder-Galerie

Ein neues Erfolgswochenende

Nach den Herren, hat auch die Mixed-Mannschaft im Kreispokal nachgelegt. Helga und Rudolf Platzer, Imke Neuber und unser Jungstar Konstantin Heidacher belegten am Sonntag den ersten Platz und qualifizierten sich so für den Bezirkspokal-Mixed am 10.06. in Aschheim. 

 

Konstantin hatte am Tag zuvor schon beim Bayernpokal im Weitschiessen mit seinen Bezirkskollegen Matthias Ostler, und Kilian Jonscher den 2. Platz in der Teamwertung erreicht. Mehr dazu unter JUGEND.

 

Auch die Herren waren wieder erfolgreich und belegten am Samstag in Neuried den ersten Platz.

Weitschießen in Unterhaching am 22.04.2012

Am 22. April war es wieder so weit. Erneut konnte der Bezirksweitenpokal in Unterhaching ausgetragen werden. Qualifiziert für den Bayernpokal vom 05.05. – 06-05.2012 in 94060 Indling/Pocking haben sich bei den U14 Leonhard Heidacher als zweit Platzierter, U16 Konstantin Heidacher als Vierter und Andy Bauer bei den Herren, ebenfalls auf dem zweiten Platz. Leider nicht mit zum Bayernpokal fahren durften die weiblichen Mitglieder Pia Seitz, Julia Pfleger sowie Katharina Hiltwein. Sie belegten bei der U19w sowie bei den Damen "nur" Platz 3-5. Ein weiterer Erfolg gelang Andy Bauer in der Gruppe Ü40, dort belegte er den ersten Platz.

Kreispokal Herren A und B am 21.04.2012

Die Hachinger Stockschützen II schafften es zum ersten Mal den Kreispokal Herren A zu gewinnen. Nicht zuletzt durch das Mitwirken von Rudi Henghuber dem Superaufsteiger. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung der Spieler Basti + Rudi Henghuber, Stefan Fuhrmann und Manfed Christel wurde der erste Platz hauchdünn vor dem TSV Ismaning ( um 4tausenstel) und dem SV - Djk Taufkirchen erreicht.

Auch Gratulation an die Hachinger - Stockschützen III die den Aufstieg in die Herren Klasse A erreichte, mit den Spielern Alex Pfleger, Christian Wacker, Konstantin Heidacher und Werner Schneider.

Turnierwochenende 14. und 15.04. Herren und Mixed

Die Sieger des Herrenturnieres am 14.04. stehen fest. Gewonnen hat die Moarschaft des EC Planegg-Geisenbrunn vor dem SC Wolnzach. Auf dem dritten Platz kam die Moarschaft unseres Nachbarvereines SV DjK Taufkirchen mit der besseren Stocknote. Unsere eigene Moarschaft erreichte leider nur einen Platz im hinteren Drittel.

Besonders bedanken möchten wir uns auch beim EC-Alt-München, welche uns eine Jugendspende von 100€ übergeben haben.

Mehr unter Ergebnisse und Bilder-Galerie

Am Sonntag fand das Mixed-Turnier statt. Angetreten sind dort 10 Moarschaften aus Österreich und Bayern. Das die Österreicher gute Stockschützen sind sieht man dann auch an der Ergebnisliste. Zwar siegte der TSV Ismaning, doch die Plätze 2 und 3 belegten die Moarschaften aus Österreich mit dem EV Niederndorf vor dem EV Tirol. Die Hachinger kamen auf den 6. Platz.

Mehr dazu auch wieder unter Ergebnisse und Bilder-Galerie

Das 10te Gaudi-Watten am 17.03.2012

Die freudigen Sieger
Die freudigen Sieger

Am Samstag den 17.03. haben die Hachinger-Stockschützen wieder Ihr beliebtes Gaudi-Watten im Zwischenraum der Stockschützenhalle abgehalten. Dieses Jahr waren es leider nur 26 Teilnehmer, da ein Rauchverbot in den Zwischenräumen, auch bei geschlossenen Vereinsveranstaltungen, zu vielen Absagen führte. Trotz allem war es wieder eine schöne Veranstaltung und es konnte mit Hermann Röder und Helmut Friedl wieder ein neues Siegerpaar gekürt werden.

Mehr Bilder gibt es wieder in der Bilder-Galerie 

 

Esslingen 10.03.2012

Immer wieder gerne in Esslingen

Auch dieses Jahr waren wir wieder mit 2 Mannschaften beim Richard-Hirschmann-Wanderpokal der Mixedmannschaften in Esslingen. 

Schon am Freitag den 09.03.12 sind wir mit einem 9 Personen Bus in Richtung Esslingen gestartet. Nach einer Fahrt ohne Stau kamen wir nach nur 2 1/2 Stunden in unserer Unterkunft dem Hotel am Bad an. Dort wurden aber nur kurz die Zimmer belegt und schon ging es zur Eishalle. Wir waren die Ersten. Selbst vom Turnierveranstalter war noch nichts zu sehen. So haben wir uns erst einmal etwas zu Essen und zu Trinken bestellt und konnten nebenbei beim Eistraining zuschauen. Nachdem wir satt und zufrieden waren kam dann auch Brigitte und hieß uns herzlich Willkommen. Nach einigen kurzen Ratschern ging es dann aber wieder zum Hotel, denn am nächsten Morgen klingelte schon um kurz nach 5 Uhr wieder der Wecker. 

Aufgeteilt in 2 Gruppen mit 13, bzw. 14 Mannschaften konnte das Turnier pünktlich um 7 Uhr gestartet werden. Da das Turnier wie gewohnt mit guten Mannschaften aus Bayern, Baden-Würtemberg, Hessen, Schleswig-Holstein und Österreich besetzt war wurde es wieder ein harter Kampf. Lange waren die Hachinger I in Ihrer Gruppe auf dem 2. Platz. Erst nach dem letzten Spiel standen dann die Platzierungen fest. An der Spitze der Gruppe lagen die Ersten 5 Mannschaften nur einen Punkt auseinander. So siegte dann mit 18:6 Punkten SV Untermeitingen vor den nachfolgenden 4 Mannschaften, welche alle 17:7 Punkte hatten. Da belegten dann die Hachinger I dank Ihrer doch guten Stocknote den 4. Platz. 

In der 2. Gruppe belegten die Hachinger II leider nur den ersten Platz (aber von hinten). Trotzallem hat es auch Ihnen viel Spaß gemacht am Turnier teil zu nehmen. 

Nach Siegerehrung und Tombola machten wir uns dann wieder auf den Heimweg und kamen unfallfrei um 18 Uhr wieder in Unterhaching an. 

Mehr Bilder findet Ihr in der Galerie

Leo Heidacher
Leo Heidacher

Jugendtag in Germering 18.02.2012

Auch dieses Jahr waren wir wieder mit einem Teil unserer Jugend beim Jugendtag im Polariom Germering vertreten. Beim Lattlschießen erreichte unser Leo den 2.Platz und konnte so einen weiteren Pokal zu seiner Sammlung hinzufügen.

Mehr Fotos vom Jugendtag auf der Jugendseite

Samstag 11.02.2012

 

Die Herrenmannschaft II hat in der Aufstellung Christl Manne, Fuhrmann Stefan, Henghuber Rudi und Sebastian die Rückrunde der Bezirksliga Süd gespielt.

Nach langer Zeit hat eine Mannschaft der Hachinger Stockschützen es nicht geschafft aufzusteigen, obwohl der AUFSTEIGER Henghuber Rudi in dieser Mannschaft gespielt hat.

Trotzdem Gratulation der Funktionäre der Hachinger Stockschützen, nur 5 Punkte fehlten zum Aufstieg.

 

Bayernpokal der Schüler U14 am 11.02.2012 in Germering

 

Unsere Schüler U14 haben heute am Bayernpokal in Germering teilgenommen und einen erfolgreichen 7ten Platz erzielt.

Dabei waren: Kathi Hiltwein, Pia Seitz, Luis Priller und Leo Heidacher.

Samstag 04.02.2012

 

Die Damen Mannschaft hat in Germering die Meisterschaft in der Bezirksoberliga gespielt, in der Aufstellung Neuber Imke, Platzer Helga, Seiderer Tanja und Steinkirchner Kim.

Es wurde der respektable 4. Platz erreicht.

 

Die Herrenmannschaft III hat in Germering die Meisterschaft in der Kreisliga gespielt, in der Aufstellung Niederhofer Michael, Pfleger Alex, Schneider Werner und Wacker Christian.

Es wurde der 8.Platz erreicht.

 

Die Hachinger Stockschützen gratulieren den Aufsteigern aus Faistenhaar und Kirchheim.

 

 

Samstag 28.01.2012

 

Die Herrenmannschaft I hat in Germering die Rückrunde der Landesliga Süd gespielt, in der Aufstellung Bauer Anton, Harfold Marco, Platzer Rudi und Wießner Rudi.

 

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung in den ersten 6 Spielen von denen nur eins gewonnen wurde und einer besseren Mannschaftleistung in den letzten 7 Spielen von denen nur noch ein Spiel verloren ging.

 

Hat man es doch tatsächlich geschafft den Aufstieg noch um drei Punkte  zu verhindern.

 

Die Hachinger - Stockschützen gratulieren den Aufsteigern aus Haidhausen, Bernried und Darching.

Sonntag 22.01.2012

 

Die  Herrenmannschaften I und II haben ihre Vorrunden gespielt.

Manschaft I

Bauer Anton, Harfold Marco, Platzer Rudi und Wießner Rudi

errreichten nach einer eher durchwachsenen Leistung in der Vorrunde in Peiting den 4. Platz.

 

Mannschaft II

Christl Manfred, Fuhrmann Stefan, Henghuber Sebastian und Rudi

erreichten in der Vorrunde in Garmisch den 5 Platz.

 

Beide Mannschaften sind somit für die Aufstiegsrunden zur Rückrunde qualifiziert.

 

Ergebnisslisten stehen in der Rubrik Ergebnisse 2012.